Marathon aus einer ganz anderen Perspektive

Nachdem ich bisher Marathons in erster Linie als Pacer mitgemacht habe, in Houston die Höhen und Tiefen dieses brutalen Events am eigenen Körper erlebt habe, darf ich mich Sonntag als Kommentator von meiner Verletzung ablenken.

Am gestrigen Freitag den 24.4 war ich beim MRT, da die phyisotherapeutische Behandlung keinen nachhaltigen Erfolg brachte. Dabei wurde eine Entzündung an der Außenseite des Kniegelenks festgestellt , also das Tractus Iliotibialis-Syndrom (Runner’s knee, an dem so viele Läufer leiden). Sehr wahrscheinlich werde ich mich daher am Montag spritzen lassen müssen und dann endlich, endlich wieder laufen können. Ihr könnt euch ja sicherlich vorstellen wie ich bei dem tollen Wetter der letzten Tage gelitten habe.

Durch meine Verletzung ergab sich eine ganz andere, vollkommen überraschende Chance auf die ich mich nun sehr freue. Genau an dem Tag als ich wegen meinen anhaltenden Knieschmerzen emotional so richtig am Boden war, konnte ich meinen Augen kaum trauen, als ich eine Email von Sigi Heinrich erhielt. Vollkommen fassungslos las ich, dass Claudia Dreher und Victor Röthlin verhindert sind und er deswegen mit mir den London Marathon moderieren möchte. Im ersten Moment war ich mir sicher, dass mir jemand einen Streich spielt. Als ich allerdings kurz darauf mit Sigi telefonierte, war ich total aus dem Häuschen.

Nachdem es die letzten Wochen so gar nicht rund lief, fiebere ich meiner neuen Aufgaben am Sonntag entgegen. Ich fühle mich total geehrt mit Sigi Heinrich, dessen Stimme ich kenne, seitdem ich mich an Sportübertragungen im TV erinnern kann, auf Eurosport den vielleicht besten Marathon aller Zeiten in London  kommentieren zu dürfen.  Gedanklich werde ich aber nicht nur in London sein, sondern vor allem mit meinem Teamkamerad Julian in Hamburg mitfiebern, dem ich gerne wie in Frankfurt geholfen  und anschließend seine hoffentlich neue Bestzeit entsprechend begossen hätte. Sicherlich wird Basti ihm ein hervorragendes Geleit bieten.

http://www.ptext.de/nachrichten/london-marathon-live-eurosport-simon-stuetzel-930702

HH We