Training/Wettkampf

Die individuelle Verbesserung ist das höchste Ziel und gleichzeitig der Anspruch, den wir verfolgen. Mögliche Zielwettkampfleistungen, die durch Tests weit im Vorfeld analysiert werde, geben dabei die Richtung vor. Zentral steht dabei der Hauptwettkampf über allem, ihm wird alles untergeordnet. Bei der Auswahl der Ziele sind dabei mögliche Entwicklungszeiträume und beobachatete Entwicklungsgeschwindigkeiten von wettkampfspezifischen Fähigkeiten die limitierenden Faktoren. Alles basiert auf Ehrlichkeit gegen über sich selbst, als Athlet wie als Trainer. Unrealistische Ziele müssen so früh wie möglich identifiziert und ausgeschlossen werden um alle Energie und Fokus auf das zu richten, was machbar ist. Dabei führen Erkenntnisse, die in den Entwicklungszeiträumen gewonnen werden, und mit Hilfe der Sportmedizin verifiziert werden, zu einer stetigen Reduzierung des Irrtumsrisikos.
Wesentlich beeinflußt ist die Trainingsmethodik selbst durch die Erkenntnisse von Phd. Jack Daniels, die allein aber auch noch nicht zum Ziel führt. Die Karriereplanung, das immer wieder vorbereiten des nächsten Schrittes, ist die größte Herausforderung, wenn man dem Ziel näher kommen will sich tatsächlich mit jedem Tag zu verbessern und somit schneller laufen zu können.